Diagnose: Colitis ulcerosa

Es ist von großer Bedeutung, dass Colitis ulcerosa frühzeitig diagnostiziert wird, um eine wirksame Behandlung einzuleiten, Beschwerden zu lindern und den Krankheitsverlauf zu verlangsamen. Unterschiedliche Tests sind dafür erforderlich, um die Erkrankung zu erkennen.

Frühzeitiges Erkennen und Deuten der Anzeichen

Die Diagnose ist die Basis, um die richtige Therapie auszuwählen. Mithilfe verschiedener Tests kann eine Colitis ulcerosa diagnostiziert werden, sodass man feststellen kann, ob es sich um diese Krankheit handelt, wie stark sie ausgeprägt ist und in welchem Stadium sie sich befindet. Außerdem sind Untersuchungen auch nach der Diagnose noch relevant, um den Verlauf der Krankheit zu überwachen und zu bestätigen, dass die Therapie erfolgreich ist.

Gastroenterologe führt Diagnose und Behandlung durch

Ein Gastroenterologe, der sich auf chronisch-entzündliche Darmerkrankungen spezialisiert hat, ist der richtige Ansprechpartner zur Diagnose und Behandlung von Colitis ulcerosa. Dieser CED-Spezialist kann alle notwendigen Tests durchführen und über die verschiedenen Therapieformen Bescheid wissen, so dass die idealste Behandlung ausgewählt werden kann.

Untersuchungen im Krankheitsverlauf

Arztgespräch und physischer Check

Der Gastroenterologe führt ein ausführliches Gespräch (Anamnese), um herauszufinden, wann die Beschwerden begannen, ob Familienmitglieder an CED erkrankt sind oder ob andere Erkrankungen vorliegen. Bei der körperlichen Untersuchung tastet er den Bauch ab, um Druckschmerzen zu erfassen oder Verhärtungen zu diagnostizieren. Auch der After wird getastet, um mögliche Abweichungen zu erkennen.

Analyse im Labor

Es gibt mehrere Laborwerte, die durch eine Blutuntersuchung oder eine Stuhlprobe gemessen werden können, um Anzeichen von Colitis ulcerosa oder einer allgemeinen Entzündung im Körper zu erkennen.

Die Blutsenkungsgeschwindigkeit (BSG) zeigt an, wie schnell sich die roten Blutkörperchen in einer Blutprobe absetzen. Ein höherer Wert weist auf Entzündungen im Körper hin.
C-reaktives Protein (CRP) ist ein wichtiges Eiweiß im menschlichen Körper, das in erhöhten Mengen bei Entzündungen produziert wird und als ein Indikator für das Vorliegen einer solchen dient.
Calprotectin ist ein Eiweiß, welches in der Zellflüssigkeit von weißen Blutzellen vorkommt und ein essentieller Bestandteil des Immunsystems ist. Sein Wert kann durch eine Stuhlprobe bestimmt werden und ein erhöhter Calprotectin-Gehalt kann auf eine Entzündung im Darm hinweisen.
Es können Anzeichen einer Blutarmut (Anämie) vorliegen, wenn ein Mangel an rotem Blut (Erythrozyten) und Eisen besteht.

Endoskopie (Darmspiegelung)

Ein Endoskop ist ein biegsamer Schlauch mit einer winzigen Kamera an einem Ende, der durch den After eingeführt wird, um den Darm zu untersuchen. Durch die Endoskopie können Veränderungen an der Darmschleimhaut, beispielsweise Rötungen, Schwellungen oder Wunden, und das Ausmaß der Entzündung erkannt werden. Verschiedene Bereiche des Darms, wie der Dickdarm (Koloskopie), der Dickdarm bis zum Übergang in den Dünndarm (Ileokoloskopie), der Enddarm (Rektoskopie) und der Enddarm bis zum S-förmigen Dickdarm (Sigmoidoskopie), können endoskopisch untersucht werden.

Bei der Endoskopie werden normalerweise auch Gewebeproben entnommen, die als Biopsie bezeichnet wird. Diese werden im Anschluss unter dem Mikroskop untersucht, um Entzündungen und andere Veränderungen des Darms zu identifizieren.

Weitere Untersuchungsmethoden

Mit Magnetresonanztomografie (MRT) werden mithilfe von Magnetfeldern Aufnahmen des menschlichen Körpers erzeugt, auch als Kernspintomografie bezeichnet. Diese Bilder können uns dabei helfen, befallene und entzündete Bereiche des Darms sowie die Auswirkungen auf umliegende Organe zu bestimmen.
Mittels Ultraschall (Sonografie) haben Ärzte die Möglichkeit, Entzündungen des Darms mittels Verdickungen der Darmwand oder einer erhöhten Durchblutung zu diagnostizieren.
Computertomografie (CT) ist ein spezielles Röntgenverfahren, das es ermöglicht, Veränderungen im Darm mithilfe von Schnittbildern zu erkennen.
Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner