Selbsthilfegruppe Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa

Wir sind eine Gemeinschaft von Betroffenen, die sich gegenseitig unterstützt. Wir arbeiten daran, die Öffentlichkeit über unsere Krankheit zu informieren und die Interessen aller Betroffenen engagiert zu vertreten. In Veranstaltungen und Vorträgen informieren uns Ärzte und Spezialisten aus allen Fachrichtungen über aktuelle Standards und neue Entwicklungen. In monatlichen Treffen teilen wir Erkenntnisse und Erfahrungen, hören zu, beraten und beweisen, dass auch ein Leben mit Krankheit reich, gut und lebenswert ist.

Mitgliedschaft in der Selbsthilfegruppe Oberberg

Selbst aktiv werden

Selbsthilfe bedeutet, das Leben mit der Krankheit selber in die Hand zu nehmen und aktiv zu werden. Sie sind nicht Ihrem Schicksal ausgeliefert, sondern helfen sich selbst und anderen.

In einer Selbsthilfegruppe lernen Sie Menschen in der gleichen Situation kennen, sammeln Wissen und Erfahrungen für den Alltag. Sie bestimmen, was Sie mitteilen und was nicht. In der Selbsthilfegruppe werden Sie Teil einer Gemeinschaft.

Vorteile einer Mitgliedschaft

Sie lernen, dass Sie mit Ihren Problemen und der Situation nicht allein sind und dass es vielen so geht.
Sie können sich mitteilen und erhalten Verständnis von Menschen in ähnlichen Lebenslagen, das Familie und Freundeskreis in dem Umfang nicht immer bietet.
Sie erfahren von Möglichkeiten, mit ihrem Problemen besser umzugehen. Von praktischen Tipps langjähriger Mitglieder bis hin zur emotionalen Bewältigung schwieriger Lebenslagen.
Sie knüpfen neue Kontakte mit Gleichgesinnten, zu Spezialisten und erfahrenen Betroffenen.

Nächste Gruppentreffen

Alle Treffen für dieses Jahr in unserem Terminplaner

August 2024

Montag 26. August

19:00 – 22:00
Regelmäßiges Treffen in Waldbröl
Kreiskrankenhaus Waldbröl – Klinik für innere Medizin, Kardiologie, Dr.-Goldenbogen-Straße 10, 51545 Waldbröl, Deutschland
19:00 – 22:00
Regelmäßiges Treffen in Wipperfürth
Katholische Familienbildungsstätte Wipperfürth - Haus der Familie, Klosterplatz 2, 51688 Wipperfürth, Deutschland

September 2024

Samstag 14. September

15:00 – 19:00
Gemeinsamer Wandertag in Nümbrecht (siehe Aktuelles)
Museum und Forum Schloss Homburg, Schloss Homburg, 51588 Nümbrecht, Deutschland

Montag 16. September

19:00 – 22:00
Regelmäßiges Treffen in Wipperfürth
Katholische Familienbildungsstätte Wipperfürth - Haus der Familie, Klosterplatz 2, 51688 Wipperfürth, Deutschland

Montag 23. September

19:00 – 22:00
Regelmäßiges Treffen in Waldbröl
Kreiskrankenhaus Waldbröl – Klinik für innere Medizin, Kardiologie, Dr.-Goldenbogen-Straße 10, 51545 Waldbröl, Deutschland

Aktuelles der SHG

Alle Neuigkeiten finden Sie in unserem Bereich „Aktuelles“

  • Die Evolution der Kortison-Therapie und ihre Auswirkungen auf entzündliche Erkrankungen
    Kortison, seit seiner Entdeckung vor 75 Jahren bekannt für die Behandlung entzündlicher Erkrankungen, hat oft erhebliche Nebenwirkungen verursacht. Neuere Forschungen in Berlin und Erlangen könnten zu einem verbesserten Kortison führen, das spezifisch entzündliche Prozesse bei Krankheiten wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa unterdrückt, ohne die typischen Nebenwirkungen zu verursachen.
  • Einladung zum Selbsthilfetag am 25. Mai 2024 in Gummersbach
    Am Samstag, den 25. Mai 2024, findet von 10:30 bis 16:30 Uhr im Kreiskrankenhaus Gummersbach ein Selbsthilfetag zum Thema Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa statt. Weitere Details sind im beigefügten Flyer zu finden.
  • Einladung zum Kegeln
    Einladung für Mitglieder der Selbsthilfegruppe zum Kegeln am 16.11.2024 um 16:00 Uhr im „Waldhotel Tropfsteinhöhle“, Wiehl. Zwei Bahnen sind reserviert. Bestätigung erwünscht. Freuen uns auf einen geselligen Abend!

Morbus Crohn

Morbus Crohn ist gemeinsam mit Colitis ulcerosa eine der beiden gängigsten chronisch-entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen. Die Entzündung wirkt sich auf viele Faktoren Ihres täglichen Lebens aus.

Weiter Informationen und Hilfestellungen finden Sie auf unserer Themenseite zu Morbus Crohn.

Colitis ulcerosa

Colitis ulcerosa ist eine der am häufigsten vorkommenden chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen, die durch eine Entzündung des Dickdarms gekennzeichnet ist. Diese wird durch ein Fehlfunktionieren des Immunsystems verursacht.

Weiter Informationen und Hilfestellungen finden Sie auf unserer Themenseite zu Colitis ulcerosa

CED bei Kindern und Jugendlichen

Chronisch-entzündlichen Erkrankungen des Verdauungstrakts (CED) betreffen nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder und Jugendliche. Heutzutage kann CED dank wirksamer Behandlungen erfolgreich reguliert werden, um das Wachstum und Entwicklung nicht zu beeinträchtigen.

Weiter Informationen und Hilfestellungen finden Sie auf unserer Themenseite zu CED bei Kindern und Jugendlichen.

Keinen Beitrag mehr verpassen

Bleiben Sie stets auf dem Laufenden und erhalten Sie aktuelle Beiträge und Ankündigungen bequem per E-Mail.

Wir senden keinen Spam. Weitere Informationen zum Nachlesen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner