Auswahl der Therapie

Es gibt verschiedene Therapiemöglichkeiten, um bei Kindern und Jugendlichen mit CED die Entzündung und damit einhergehende Beschwerden effektiv und langfristig zu kontrollieren. Die Behandlung richtet sich dabei nach dem Alter, der Ausbreitung und Schwere der CED sowie der individuellen Situation des Patienten. Neben Medikamenten kommen auch psychologische Unterstützung, Ernährung und operative Eingriffe zum Einsatz. Dabei wird zwischen der Behandlung akuter Krankheitsphasen und einer Dauertherapie zur Vorbeugung von Schüben unterschieden. Jedes Kind und jeder Jugendliche erhält eine individuell auf ihn abgestimmte Therapie.

Ziele der Therapie

Die Darmschleimhaut vollständig und langfristig heilen, um dauerhafte Schäden und Komplikationen zu minimieren
Beeinträchtigung des Wachstums und der Pubertätsentwicklung vermeiden
Aktive Entzündung zum Stillstand bringen und dauerhafte Entzündungsfreiheit erreichen
Vorbeugung von Krankheitsausbreitung und neuen Schüben
Symptome lindern und Beeinträchtigungen im täglichen Leben, wie Freizeitaktivitäten und Bildung, vermeiden
Nach oben scrollen
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner